Freitag, 15. Dezember 2017

Misch Masch

Delfant, Oktodil, Leofant, Krokofin, Pelipard: Seltsame Tier finden wir auf den Spielkarten. Denn auf jeder Karte kombiniert sich eine obere Tierhälfte mit einem unteren Körperteil zu etwas Neuem. Ziel ist es, seine Karten auf den Stapel in der Tischmitte passend abzuwerfen: Wenn oben auf dem Stapel der Delfant liegt, kann man ein Krokofin ablegen. Weil der Delfinkopf zum Delfinkörper passt. Man kann auf das liegende -fant natürlich auch ein passendes Ele- werfen. Perfekt zum Delfant, nämlich doppelt, passt der Elefin. Wer den hat, darf „zwischenwerfen“ – also auch dann ablegen, wenn er eigentlich nicht an der Reihe ist. Außerdem gibt es noch Karten, bei denen der nächste Spieler aussetzt, und Chamäleon-Joker.
Spielregel | Die Anleitung ist übersichtlich und gut verständlich. Wer eine unpassende Karte ablegt, der bekommt eine Strafkarte. Wir haben die Regel noch etwas erweitert: Eine Strafkarte muss auch derjenige ziehen, der fälschlich behauptet, ein Mitspieler habe unpassend gelegt. Wer fragt „Bin ich dran?“ und selbst an der Reihe ist, kassiert genauso eine Zusatzkarte, wie derjenige, der legt, obwohl er nicht dran ist.
Zielgruppe | Kinder ab 6 Jahre, aber auch Jugendliche und Erwachsene sind mit Begeisterung dabei.
Fazit | Misch Masch kann und will seine Ähnlichkeiten mit Mau Mau beziehungsweise Uno nicht verbergen. Das ist aber kein Nachteil. Denn das bekannte Grundprinzip sorgt für einen schnellen Einstieg, wobei sich die originelle Tiergestaltung dann doch als verzwickter herausstellt, als es zunächst scheint. Und mit dem „Zwischenwerfen“, bei dem die Spielerreihenfolge verändert wird, entsteht eine besondere Dynamik. Allein deshalb muss man die ganze Zeit sehr aufmerksam sein, was durch Farbsymbole in den Kartenecken erleichtert wird. Fast nie bleibt es bei nur einer Runde, sondern man schreibt die Ergebnisse auf und spielt weiter. Misch Masch ist ein überaus lebendiges Spiel, das einfach Spaß macht, und nicht nur bei Kindern und in Familien mit wenig Spielerfahrung sehr gut ankommt und sich oft zum Dauerbrenner entwickelt.
Misch Masch
von Bettina Katzenberger
Zoch (Vertrieb: Noris)
für 2 (besser: 3) bis 6 SpielerInnen ab zirka 6 Jahre
zirka 8 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar posten