Samstag, 30. September 2017

Länder toppen!

Das faszinierende Länder-Spiel
Auf 120 Spielkarten sind (fast) alle Länder der Welt mit ihren statistischen Daten abgebildet. Die Spieler müssen ihre Handkarten zeitgleich an eine Leiste anordnen, die von Fläche über Durchschnittstemperatur bis zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) reicht. Monaco passt gut zu Fläche, und zwar unten angelegt. Denn dort gewinnt die kleinste Zahl. Anschließend wird verglichen: Größte Fläche? Der Spieler mit der Kanada-Karte gewinnt. Kleinste Fläche? Tatsächlich Monaco. Höchste Erhebung? Pakistan. Der jeweilige Gewinner kassiert die Karten der Mitspieler. Diese bringen direkt einen Siegpunkt oder müssen in Kontinentgruppen sortiert werden, bei denen am Ende die größte Sammlung prämiert wird.
Zielgruppe | Ab 8, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Fazit | Länder toppen begeistert die Kinder, weil es aus dem bekannten Quartett-Konzept ein richtiges Spiel macht. Die Regeln sind nicht ganz einfach – aber wenn sie verstanden sind, kommt das Spiel immer wieder auf den Tisch. Und dass man nebenbei auch noch etwas über geografische Daten lernt ist hier überhaupt nicht störend, sondern ist der perfekt passende thematische Rahmen von Länder toppen.

Länder toppen
von Matthias Jünemann
Drei Hasen in der Abendsonne (Redaktion: Paul Kappler, Lena Kappler)
für 2 bis 6 Kinder ab zirka 8 Jahre
zirka 15 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar posten