Montag, 21. Mai 2012

Kinderspiel des Jahres 2012 – nominiert und empfohlen

Die sechs Jurorinnen und Juroren, die über das Kinderspiel des Jahres entscheiden, haben gesprochen. Das flotte Die kleinen Drachenritter, das elektronisch unterstützte Schnappt Hubi! und Spinnengift und Krötenschleim von „Altmeister“ Klaus Teuber sind für den Hauptpreis nominiert. Dieser wird 11. Juni in Berlin gekürt – also vier Wochen vor dem Spiel des Jahres und dem Kennerspiel des Jahres.
Jetzt darf spekuliert werden, welches Spiel die besten Chancen hat. Hat Schnappt Hubi! zu viel Ähnlichkeit mit Wer war’s? Ist Spinnengift vielleicht zu langatmig? Sind die Drachenritter eine Spur zu einfach? Die Jury wird es entscheiden.
Neun interessante Spiele sind auf der Empfehlungsliste zum Kinderspiel des Jahres zu finden. Das sind drei Titel weniger als im Jahr zuvor. Was sicherlich eine vertretbare Entscheidung ist. Denn insgesamt scheint die Zahl der wirklich guten Spiele in diesem Jahrgang recht beschränkt zu sein.
Aus Kinderspielsicht lohnt auch ein Blick auf die Empfehlungsliste des Spiels des Jahres mit seinem roten Pöppel. Das Kartenspiel Drecksau gefällt Erwachsenen und gehört zudem zu den besten Kinderspielen dieses Jahres. Auch mit Indigo sowie teilweise Kalimambo kann man Kinder erreichen. Zwei Spiele, bei denen spielerfahrene Achtjährige gerne mitmachen, sind sogar für den roten Hauptpreis nominiert: das Würfelspiel Vegas und das Kommunikationsspiel Eselsbrücke.  
Spiel des Jahres >

NOMINIERT FÜR DAS KINDERSPIEL DES JAHRES 2012  
Die kleinen Drachenritter von Marco Teubner (Huch & friends) ab 5  
Schnappt Hubi! von Steffen Bogen (Ravensburger) ab 5  
Spinnengift und Krötenschleim von Klaus Teuber (Kosmos) ab 6  

EMPFEHLUNGSLISTE KINDERSPIEL DES JAHRES 2012  
Captain Kidd von Angelika Lange und Jürgen Lange (Beleduc) ab 3  
Coraxis & Co von Andreas Frei u.a. (Queen) ab 7  
Flossen hoch! von Edith Grein-Böttcher (Zoch) ab 4  
Hexenhochhaus von Klaus Kreowski (Drei Magier) ab 4  
Klack von Haim Shafir (Amigo) ab 4  
Mogel Motte von Emely Brand und Lukas Brand (Drei Magier) ab 7  
Monster-Alarm von Ivan de Faveri (Spiegelburg) ab 5  
Scout – Zirkus Stapelix von Liesbeth Bos (Kosmos) ab 5  
Super Rhino von Steven Strumpf und Scott Frisco (Haba) ab 5

Keine Kommentare:

Kommentar posten