Dienstag, 1. November 2016

Dschungel Bande

Das total verschobene Abenteuer
Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2016
Auf der einen Seite der Schachtel werden die Tierplättchen in den Fluss hineingeschoben, auf der anderen Schachtelseite werden sie hinausgespült. Entscheidend ist, welche Tiere jeweils zu sehen sind, ohne von Brücken überdeckt zu sein. Diese Anzahl bestimmt, was beispielsweise ein gewürfelter Tukan bedeutet: Zwei dieser Vögel sind sichtbar – also darf die Figur zwei Schritte nach vorn ziehen. Da der Spieler zuvor noch ein weiteres Tierplättchen in den Fluss schieben darf, kann er damit die Zahl in seinem Sinne beeinflussen, falls er sich die verdeckten Tiere gemerkt hat.
Material | Der dreidimensional gestaltete Fluss ist raffiniert gestaltet. Allerdings verkanten bei kleineren Kindern gelegentlich die Plättchen.
Zielgruppe | Für 5-Jährige sind die Regeldetails noch zu schwer. Deshalb besser erst ab 6.
Fazit | Die Kombination aus einem Merk- und einem Laufspiel passt gut zusammen, und der schöne Wasserfall fasziniert die Kinder. Leider dauert das Spiel insbesondere in der Anfängervariante und zu viert recht lange, so dass es manchmal nicht so leicht fällt, den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten.

Dschungel Bande
von Stefan Dorra und Manfred Reindl
Kosmos
für 2 bis 4 Kinder ab zirka 5 (besser: 6) Jahre
zirka 25 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar posten